2019


Endspurt der FSP-Oberstufe

Vier Jahre neigen sich dem Ende zu.

 

Es gab Höhen und Tiefen in der Ausbildung, doch aus diesen Erfahrungen sind die Schüler/innen  zu dem geworden was sie heute sind.

Die schriftlichen Abschlussprüfungen sind bereits abgeschlossen. Momentan befinden sich die Schüler/innen der beiden FSP 18- Klassen noch im Praktikum.

Die Schüler/innen freuen sich auf ihren Abschluss und auf das was danach auf sie zukommt. Ende Mai beginnen die Vorbereitungen der Abschlussfeier, durch die FSP 18A und FSP 18B. Doch zuvor muss noch die letzte Hürde überwunden werden: Die praktischen Abschlussprüfungen!

 

„Positives Denken und der Glaube an sich selbst sind immer der Weg zum Erfolg.“

                                                                                                     Josef Dlask

 

Die FSP 19 wünscht euch alles Gute und viel Glück für eure Zukunft!


Tag der offenen Tür am 09.02.2019

Am 09.02.2019 fand von 9:00 bis 13:00 der Tag der offenen Tür an den drei Berufsschulen statt. An diesem Tag konnte man sich über alle Ausbildungsgänge, die von den Berufsschulen I, II und III angeboten werden informieren. Schüler/innen und Lehrer/innen boten sich für persönliche Gespräche über die Ausbildungsberufe an und waren Ansprechpartner bei Fragen und Unsicherheiten. Der Tag der offenen Tür war nicht nur ein Informationstag. Bewerber und Interessenten konnten sich hier bereits per Online- Bewerbung und persönlicher Gespräche an den einzelnen Ausbildungsgängen anmelden.

 

 

Auch der Ausbildungsgang der Fachschule für Sozialpädagogik, kurz FSP, bot im Mehrzweckraum der Jobelmannschule Informations- und Bewerbungsgespräche an. Hier waren nicht nur Lehrer und Lehrerinnen vertreten, sondern auch Schüler/innen der FSP Unterstufe standen für Gespräche bereit. Man kann sich so direkt ein Bild davon machen, wie sich die Ausbildung auf die Schüler/innen auswirkt, denn diese sind so zusagen hautnah dabei. Natürlich sind die Gespräche mit den Lehrern/innen ebenfalls ein wichtiger Bestandteil, aber Gespräche von bereits Auszubildenden und Interessierten sind noch ein Stück weit authentischer und bieten einen Einblick in das Ausbildungsleben.

 

 

 

Für Schüler/innen der Berufsschulen in Bremervörde, welche die Ausbildung zur SPA absolvieren, bot sich zusätzlich die Möglichkeit an, an einer Sonderveranstaltung teilzunehmen. Diese ging von 12 Uhr bis 13 Uhr und fand in einem Klassenraum der FSP- Unterstufe statt. Es handelte sich hierbei um eine Präsentation über den Ausbildungsgang der FSP, die von zwei Lehrerinnen durchgeführt wurde. Unterstützt wurde diese Präsentation von einer Powerpoint und Schüler/innen der FSP- Unterstufe, welche für Fragen zur Verfügung standen. Der Schwerpunkt dieser Präsentation lag hierbei auf dem Ablauf und den Lehrinhalt der zweijährigen Ausbildung zum/r Erzieher/in.

 

Bild und Text von Gesche Keuchel