Lernfelder

Der handlungsorientierte Unterricht wird nicht in Fächer, sondern in Lernfelder gegliedert. Sie sind schwerpunktmäßig den Praktikabereichen zugeteilt, damit die Schüler theoretisch auf ihr Praktikum vorbereitet werden können.

 

Die Lernfelder sind didaktisch begründete und schulisch aufbereitete Handlungsfelder. Sie fassen Aufgabenstellungen des Handlungsfeldes zusammen, deren Bearbeitung im Unterricht in Lernsituationen erfolgt.

 

Die acht Lernfelder sind vier Klammerfächern zugeordnet, um die Ausbildungsschwerpunkte übersichtlicher zu gestalten. Die Zuordnung der Lernfelder zu den Klammerfächern variiert je nach Ausbildungsgang. Lerninhalte und Themenbereiche werden in der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher mehrfach behandelt, um sowohl Grundlagen zu vermitteln als auch Themenvertiefungen zu ermöglichen. (z.B. Thema Sprache: Sprachentwicklung – Auffälligkeiten – Sprache und Migration - Sprachauffälligkeiten)

 

Die vier Klammerfächer mit den beiden zugehörigen Lernfeldern werden auf dem Zeugnis sichtbar. Je nach Stundenanzahl sind die Lernfelder prozentual unterschiedlich gewichtet.


Lernfelder der FSP Unter- und Oberstufe
Lernfelder der FSP Unter- und Oberstufe