Kennenlerntage in Hude 2016 FSP 16A

Noch ganz am Anfang des neuen Schuljahres, durfte sich die FSP 16A auf eine kleine Reise begeben. Hierzu ging es für zwei Tage in das schöne Hude (ein sehr idyllischer Ort).

Die Schüler*innen kamen von unterschiedlichen Schulen und aus unterschiedlichen Betrieben, darum mussten sie sich erst einmal kennen lernen. Natürlich waren auch Frau Czysz und Herr Blanke mit von der Partie, auch sie wollten den bunten Haufen kennen lernen und sich selber vorstellen.

In Fahrgemeinschaften ging es auf den Weg Richtung Hude. Bei schönem Sonnenschein kamen sie an und fanden ein niedliches Selbstversorgerhaus vor. Die Klasse teilte sich auf die Zimmer auf und räumte die Lebensmittel in die Küche.

Nun ging der Spaß erst los, in Kleingruppen wurden zuvor Angebote zum Kennenlernen erarbeitet. Von kleinen Tanzeinheiten, über Wikingerschach, bis hin zum Lauf mit anschließendem Brezelwettessen war so einiges dabei.

 

Zwischendurch durfte natürlich auch der Unterricht nicht fehlen. Hierzu wurden von den Lehrkräften einige spannende und witzige Einheiten vorbereitet. Es wurde von den verschiedenen Bereichen und Möglichkeiten erzählt. Dazu gab es Aufgaben, wie zum Beispiel das Vorbereiten eines Angebotes für Jugendliche (zum Thema Medien), ein Rollenspiel, in welchem die Schüler*innen eine Diskussion mit der „Bürgermeisterin“ führten, sowie die Vorstellung, eine eigene Einrichtung zu erstellen.